Turbulence VI - Homecoming News

Turbulence 6: Farmer Joe, Kuma & Roy für den 15-Man Rumble angekündigt!

(16.01.2019)

 

Weiter geht es mit den Ankündigungen für Turbulence 6! Es wird am 2. Februar 2019 einen 15-Man Rumble geben und der Gewinner dieses Rumbles erhält ein King of Switzerland Titelmatch! Und die ersten drei Teilnehmer werden dem Rest der Teilnehmer massive Probleme bereiten.

 

Kuma haben wir bereits im Vorfeld angekündigt und der schwerste Wrestler der Welt hat mit seiner Masse definitiv einen grossen Vorteil. Man stellt sich die Frage, wie man den Schotten überhaupt aus dem Ring befördern kann, man muss ihn schon nur aus diesem Grund zu den absoluten Favoriten des Rumbles zählen.

 

Farmer Joe gehört zu den grössten Publikumslieblingen der SWE und diese Liebesgeschichte fing beim Christmas Rumble bei Rise or Fall 2017 an. Der sympathische Farmer war auf dem Weg zum Ring, wurde dann von einem frustrierten Michael Kovac niedergestreckt. Er rappelte sich unter den frenetischen Anfeuerungsrufen des Publikums auf und zeigte trotz der Attacke eine sehr gute Leistung. Er wird mit Hilfe des Publikums und seinem eisernen Willen ein sehr gefährlicher Wrestler im Rumble sein.

 

Roy ist dem Schweizer Publikum noch kein Begriff, doch das Berner Heavyweight wird alles daran legen, dass sich dies nach seinem Auftritt im Rumble ändern wird. Sein grösster Vorteil wird sein, dass seine Gegner ihn noch nicht kennen und er sicher für den einen oder anderen Überraschungsmoment sorgen kann.

Turbulence 6: Lana Austin & Alpha Female kämpfen um die vakante Ladies Championship!

(15.01.2019)

 

Audrey Bride beendet ihre Wrestlingkarriere aus persönlichen Gründen per sofort. Doch sie kommt am 2. Februar 2019 noch einmal in die Schweiz, um ihren Titel würdig abzugeben und sich von ihren Schweizer Fans zu verabschieden! Ausserdem wird sie als Special Guest Referee im Titelmatch agieren.

 

Doch wer tritt bei Turbulence 6 um die vakante SWE Ladies Championship an? Lana Austin haben wir ja schon angekündigt, doch die Engländerin erhält eine der schwersten Aufgaben im Women's Wrestling, nämlich die SWE Hall of Famerin und ehemalige Ladies Championesse "Alpha Female" Jazzy Gabert! Alpha war erst kürzlich in den Medien vertreten, denn sie hat einen NXT UK Vertrag unterschrieben und war, wie auch Lana Austin, am Wochenende bei NXT UK TakeOver: Blackpool vor Ort. Wer gewinnt diesen Kampf? Die sympathische Engländerin oder die zurückkehrende SWE Hall of Famerin?

Turbulence 6: RocknRolla vs. Red Scorpion um die PWLE Championship!

(14.01.2019)

 

Noch 19 Tage bis zu Turbulence 6 und das erste Match ist bekannt: Rocknrolla wird gegen Red Scorpion antreten! Bei diesem Match geht es aber nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern auch um die Pro Wrestling Live Events Championship, denn Red Scorpion ist der Champion unserer Partnerliga aus dem Tessin. In Zukunft werden unsere Wrestler ihre Titel auch ab und zu in der Sonnenstube der Schweiz verteidigen!

 

Dieses Match wird durch den Titel direkt noch einmal härter umkämpft sein. Rocknrolla hat bei seinen bisherigen Auftritten bewiesen, dass er mit jedem Gegner mithalten kann. Red Scorpion hat man im SWE Ring zwar noch nicht gesehen, doch der Italiener wurde nicht durch Zufall PWLE-Champion, sondern durch seine herausragenden Fähigkeiten im Ring.

Turbulence 6: Der Bambikiller ist in Bümpliz mit von der Partie!

(11.01.2019)

 

Auch der Österreicher Chris "Bambikiller" Raaber wird bei Turbulence 6 mit von der Partie sein! Der Österreicher gehört zu den besten Eurowrestlern und dies zeigte er bei King of Switzerland auch, obwohl er am Ende gegen John "Bad Bones" Klinger knapp verloren hatte. Kriegt Raaber die Chance zur Rache oder erhält er im Sternensaal einen anderen Gegner? Egal wer sein Gegner sein wird, Raaber ist mit seiner Power immer ein ernstzunehmender Kontrahent.

Turbulence 6: Das neuste New Ratpack Mitglied wird bei Turbulence 6 vor Ort sein!

(09.01.2019)

 

Von einem SWE Urgestein zum nächsten, auch Pascal Spalter, das neuste Mitglied des New Ratpacks, wird bei Turbulence 6 vor Ort sein! Nach seinem schockierenden Seitenwechsel im 6-Man Tag Team Match zwischen dem New Ratpack und Team SWE wird sich das Berliner Heavyweight wohl auf eine feindliche Stimmung des Publikums einstellen müssen, doch gegen wen wird Spalter antreten?

Turbulence 6: Das SWE Urgestein tritt auch beim 6. Geburtstag der SWE auf!

(08.01.2019)

 

Drake Destroyer, das SWE-Urgestein schlechthin, feiert heute seinen Geburtstag und das gesamte SWE-Team wünscht dem ehemaligen SWE Champion alles Gute! Zur Feier des Tages können wir auch direkt bestätigen, dass er bei Turbulence 6 dabei sein wird. Doch wer wird Drake's Gegner im Sternensaal sein?

Turbulence 6: Der ehemalige Tag Team und SWE Champion kommt nach Bümpliz!

(07.01.2019)

 

Auch der ehemalige Tag Team und SWE Champion Peter White wird am 2. Februar in Bümpliz am Start sein. Gegen wen "Pesche Wyss" antreten wird, ist zwar noch nicht bekannt, aber sein Gegner wird mit dem österreichischen Publikumsliebling sicherlich Mühe haben. Denn auch ohne den SWE Titel um die Hüfte ist White einer der gefährlichsten Wrestler im SWE Roster.

Turbulence 6: Der SWE Champion & Anführer des New Ratpacks kommt!

(06.01.2019)

 

Natürlich darf bei Turbulence 6 auch der amtierende SWE Champion John "Bad Bones" Klinger nicht fehlen. Nachdem der Anführer des New Ratpacks sich den Titel auf unfaire Art und Weise bei King of Switzerland V geholt hat, war der Ärger der Fans in der Halle gross. Am 2. Februar verteidigt Bad Bones nun zum ersten Mal seine SWE Championship, aber wer wird sein Gegner sein? Und kann Bones seinen Titel auch auf faire Art und Weise verteidigen?

Turbulence 6: Lana Austin kehrt in die Schweiz zurück!

(05.01.2019)

 

Lana Austin kehrt in die SWE zurück! Die sympathische Engländerin konnte sich bei King of Switzerland V gegen Sadie Gibbs in einem engen Match durchsetzen, nun sucht sie sich bei ihrem 6. SWE-Auftritt eine neue Herausforderung. Egal gegen wen sie antreten wird, die Unterstützung ihrer zahlreichen Fans wird ihr sicher sein. Und sicher ist auch, dass ihre Gegnerin Mühe mit ihr haben wird, denn im Ring nimmt Austin keine Rücksicht auf ihre Kontrahenten!

Turbulence 6: Die Pretty Bastards kommen in den Sternensaal!

(04.01.2019)

 

Weiter geht es mit den Ankündigungen für Turbulence 6 und weiter geht es auch mit Debütanten! Die Pretty Bastards kommen am 2. Februar in den Sternensaal und wollen unsere Tag Team Szene ordentlich aufmischen.

Das deutsche Duo, bestehend aus Maggot & Prince Ahura, gehört zu den interessantesten Tag Teams im Eurowrestling, doch gegen wen werden sie in Bümpliz antreten? Und werden sie bei ihrem ersten Auftritt in der Schweiz auch siegreich sein?

Turbulence 6: Red Scorpion feiert sein Debüt bei Turbulence 6!

(03.01.2019)

 

Neues Jahr, neue Ankündigung für Turbulence 6, Red Scorpion kommt am 2. Februar in den Sternensaal! Der Italiener ist neben Kuma schon der zweite Wrestler, der sein Debüt in Bümpliz feiern wird und er wird alles daran setzen, einen bleibenden Eindruck bei unserem Publikum zu hinterlassen.

Turbulence 6: Die Nacho Libres bestreiten ihr letztes Wrestlingmatch bei Turbulence 6!

(28.12.2018)

 

Bei Turbulence 6 geht eine Ära zu Ende, die Nacho Libres beenden ihre Karriere! Doch die zweifachen SWE Tag Team Champions lassen es sich nicht nehmen, sich von ihren geliebten Schweizer Fans zu verabschieden und bestreiten am 2. Februar 2019 im Sternensaal noch ein allerletztes Match. Dies ist die LETZTE Möglichkeit, die Nacho Libres noch einmal live in Action zu sehen.

Turbulence 6: Der schwerste Wrestler Europas kommt in den Sternensaal!

(27.12.2018)

 

Unsere erste Ankündigung für Turbulence 6 könnte wortwörtlich nicht grösser sein. Mit 289 Kilogramm Kampfgewicht und einer Körpergrösse von 2,03 Meter ist Kuma der momentan schwerste Wrestler der Welt!

Um ihn in die Schweiz und unseren Ring zu bringen, haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut und sogar zwei Sitze im Flugzeug gebucht, um ihn aus Schottland hierhin zu fliegen. Wieso zwei Sitze? Weil Kuma einfach nicht in einen einzelnen Sitz passt. Wer ist mutig genug, sich gegen Kuma zu stellen am 2. Februar?